HomeBesondere HäuserModerne Villa im Herzen Ibizas. Die Balance der 3 Stilearten
Kelosa-Modern-Villa-minimalist-design-outside-4-2(1)Kelosa-Modern-Villa-minimalist-design-outside-4-2(1)

Moderne Villa im Herzen Ibizas. Die Balance der 3 Stilearten

Zwischen Santa Gertrudis und San Mateo, in einer der ländlichsten Gegenden, praktisch im Zentrum Ibizas, liegt diese moderne Villa mit einem einzigartigen Design dass sich durch  Minimalismus, Eleganz und ausdrucksstarke Geometrie auszeichnet. Auch wenn dieses moderne Haus auf den ersten Blick keine Ähnlichkeit zu haben scheint, basiert dieses Werk des Pariser Architekten Pascal Cheikh-Djavadi auf der Ruine einer uralten Ibizenkischen Finca und stellt größtenteils eine Rekonstruktion derselben dar, unter Benutzung von Elementen wie Bauplänen, Materialien und Aufteilung des Hauses der traditionallen Finca.

© Kelosa | Ibiza Selected Properties

Früher war das ein verwildertes Grundstück, umgeben von unberührter Natur, alten Anbauterrassen und den charakteristischen Trockenmauern, die von Wiesen mit Wildblumen und Obstbäumen bedeckt waren. Der Zustand der Ruine suggerierte eine komplette Rekonstruktion, aber sowohl der Architekt als auch der Besitzer sind Bewunderer der Prinzipien der einheimischen Architektur und entschieden sich, grundlegende Aspekte des traditionellen ländlichen Hauses su erhalten. Zuerst durch eine Dekonstruktion der Konzepte, um danach die grundlegendsten und leicht kombinierbaren dieser mit dem hauptsächlich minimalistischen Stil zu verbinden.

In diesem Gebäude wurden charakteristische Elemente der Ibizenkischen Architektur miteinbezogen, wie etwa die rechteckige Form der Haupthalle, der südseitige Haupteingang, Wacholderbalken an einigen der Decken und weniger Fenster als in modernen Häusern üblich. Das minimalistische Design und die Größe der Räume scheinen nichts mit dem traditionellen Haus von Ibiza zu tun zu haben, aber durch die Annahme einiger grundlegender Aspekte, scheinbar verborgen, kann man eine Ähnlichkeit wahrnehmen. Tatsächlich haben diese beiden architektonischen Diszipline, abgesehen von ihren kubischen Formen, einige grundsätzliche Ähnlichkeiten, so dass sie relativ einfach kombinierbar sind und neuere Teile der Struktur mit den alten harmonisch zusammenpassen

© Kelosa | Ibiza Selected Properties

Mit der Konstruktion haben sich die Deckenhöhen verdoppelt und der Raum des rechteckigen Hauptraumes erweitert, während die Schlafzimmer und andere Nebenräume kleinere Dimensionen zeigen. Die typische Höhe von 3,5 Metern der Finca hat sich im großen Wohnzimmer mit Küche auf etwa 7 Meter erhöht und verbindet eine strikt viereckige Außenstruktur mit einer gewölbten Decke, die sich über den gesamten Innenraum erstreckt. Diese eleganten Kurven überraschen als optimale Verbindung mit dem Rest des Designs, der durch seine minimalistische Natur tendenziell diese Art der Silhouetten nicht hervorbringt, eher die Reinheit von Form und Raum sucht und jene Verzierung beiseite lässt und deswegen dazu neigt, elementar geradlinig zu sein. Die gewölbte Decke scheint auch einen Hauch von Weichheit beizutragen, die so oft bei minimalistischen Interieurs zu fehlen scheint.

© Kelosa | Ibiza Selected Properties

Das Innere des Hauses verbindet Einfachheit und Persönlichkeit in einer ausgewogenen Weise, wo gleichzeitig ein frisches modernes und gleichzeitig gemütliches Gefühl vermittelt wird. Im Mehrzweck-Wohnzimmer bilden eine Reihe aufeinander folgender vertikaler Fenster, zusammen mit weiß getünchten Wänden und polierten Betonböden ein attraktives Licht- und Schattenspiel. Im Wohnzimmer und Schlafzimmer gibt es diskrete Kamine in den Wänden ohne Verzierungen integriert. Die Möbel sind sorgfältig ausgewählt und die Wände zeigen neutrale Farbpaletten. Die Innenausstattung als Ganzes zeigt einen signifikanten Einfluss des japanischen Zen-Designs, mit Elementen wie Tatami-Betten und niedrigen Möbeln, indirektem Licht und Papierlampen, große Durchgangsbereiche, absolute Ordnung und minimale Präsenz an Zubehör

© Kelosa | Ibiza Selected Properties

Unter den Möbeln und Accessoires gibt es viele ikonische Objekte wie den Eames Lounge Chair und Rar Armchair von Charles & Ray Eames, das DS-600 Sofa von Ueli Berger & E. Peduzzi Riva, den Butterfly Chair von Jorge Ferrari-Hardoy, die Bertoia Side Chair von Harry Bertoia, die System 1-2-3 Stühle von Verner Panton, die Lampen One-Arm Floor Lamp von Serge Mouille oder die Tischleuchte Pipistrello Table Lamp von Martinelli Luce.

Das Hauptschlafzimmer ist auch ein ziemlich einzigartiger Raum, in dem vor dem Bett ein Bücherregal steht, das ganz bis zur Decke reicht und ein links davon vorstehendes grosses Fenster. Dieses „vorgewölbte Fenster“ scheint ein großes Objektiv zu sein, das die Landschaft von innen heraus beschaut. Der Fensterrahmen ist tief genug, Sitzplätze für vier bis sechs Leute zu bieten, wie ein kleiner Raum, der das Innenleben mit der äusseren natürlichen Umgebung verbindet. Das vorgewölbte Fenster stellt einen Übergangsraum dar, der einen direkten Blick auf die farbenfrohe Landschaft bietet und dem Haus im allgemeinen Charakter verleiht. 

© Kelosa | Ibiza Selected Properties

Hinsichtlich der Aussenseite des Hauses wird ein purer minimalistischer Entwurf und eine einfache Geometrie gezeigt, mit rigorosen einfachen Linien, Funktionalität, Räumlichkeit und einer klaren Tendenz, auf das Wesentliche zu reduzieren. Die Rechteckform wird in verschiedenen Massstäben wiederholt, von den Plänen der Module des Hauses, über Fenstern und Türen, bis hin zu den Kaminen und ebenso dem Schwimmbad. Umgeben von verwilderter Landschaft, in einem ersten Moment hat diese scheinbar rein moderne Villa einen gegensätzlichen Effekt auf den Betrachter. Den Beweggrund zu kennen, aufgrund dessen der Architekt das Haus entwarf, gibt der Philosophie mit der er gearbeitet hat seinen Sinn.

Der persönliche Stil von Pascal Cheikh-Djavadi ist schwer zu definieren, denn in Bezug auf das Design, unterscheiden sich seine Werke erheblich voneinander, trotzdem zeigen sie immer Charakter und zeichnen sich durch ihre Kühnheit aus. Man kann sagen, dass sein Stil, minimalistisch im Wesentlichen, sich sehr gut an andere Architekturen oder Einflüsse anpassen kann. Cheikh-Djavadi zeigt auch eine strenge Aufmerksamkeit zum Detail und ist sich akut der Lage und der Dimensionen seiner Werke bewusst, Aspekte, die wichtige Elemente wie Licht und die bioklimatik des Gebäudes definieren.

© Kelosa | Ibiza Selected Properties

Durch die Erhaltung der Hauptachse des Altbaus und durch die Erweiterung des Wohnbereichs, mit der Hinzufügung von zwei neuen kubischen Volumen auf beiden Seiten, wurde zugleich ein Gleichgewicht zwischen der traditionellen Architektur von Ibiza und den Minimalismus erreicht. In Bezug auf Aspekte wie Lebensqualität und modernem Komfort, zeigt dieses Haus eine verbesserte Bewohnbarkeit als eines der beiden Architekturdisziplinen, die hier kombiniert wurden. Wir können sagen, dass diese Villa, unabhängig von jedem architektonischen Geschmack, eine der am besten gestalteten modernen Häuser mit Charakter, Respekt und Liebe zum Detail ist, die es derzeit in Ibiza gibt.

 


 

 

 

 

 

 

Referenzen:

Architect Pascal DJAVADI. Atelier Arcos Architecture. [consulted 25/7/2016]

Davies, L. Villa in Ibiza – Pascal Cheikh Djavadi. An Urban Village. [consulted 25/7/2016]

Mi Casa. Vivienda en Ibiza. [consulted 27/7/2016]

Eeman, V. Ibiza à l’heure italienne. Villas Magazine [consulted 27/7/2016]

Côté Maison. Le retour de la petite maison sur la colline. [consulted 27/7/2016]

Grimshaw, C. Ibiza Uncovered. The Guardian [online] [consulted 25/7/2016]

DecoPasion.com. Decoración Zen. [consulted 1/8/2016]

LLI Design. A Guide to Iconic Furniture. [consulted 1/8/2016]

 

It is possible that the pictures and the content reaches us through different channels and is sometimes difficult to know the author or the original source of the content. Whenever possible we added the author. If you are the author of any content (image, video, photography, text, etc.) and do not appear properly credited, please contact us and we will name you as an author. If you show up in a picture and think it impugns the honor or privacy of someone we can tell us and it will be withdrawn.

Kelosa Blog editors are not responsible for the opinions or comments made by others, these being the sole responsibility of their authors. Although your comment immediately appears in Kelosa Blog we reserve the right to delete (in case of using swear words, insults or disrespect of any kind) and editing (to make it more readable) or undermines the integrity of the site

827

Leave a Comment